Ep. 2 : Isabel und ihre ‘Perfect Form’

“Ein grosser Vorrat macht einen schönen Quilt”

Für wen hast du das gemacht?
Ich habe diese Decke aus dem Muster “Perfect Form”, für mein Nähzimmer gemacht. Jetzt habe ich es Astrid geliehen, um es bei “Cotton&Color” in Riehen auszustellen. Kommen Sie vorbei uns sehen es sich bei einer Tasse Kaffee an!

Was hat beim Nähen am meisten Spass gemacht?
Nach dem Schneiden vieler Blumen, konnte ich herumspielen bis die perfekte Anordnung gefunden hatte. Das hat so viel Spass gemacht! Während dem Maschinenquilten habe ich verschiedene Wellenlinien ausprobiert – das war sehr entspannend!

Wie lange hat das gedauert?
Meine Quilting Freundin Marisol aus Spanien kam zu Besuch. Wir planten dieses Projekt gemeinsam. Es dauerte drei Wochen, bis es fertig war.

Welche Stoffe hast du verwendet?
Ich habe vor allem farbige Stoffe von Kaffe Fassett and Amy Butler verwendet. Der Hintergrund besteht aus Brigitte Heitland und Lecien Stoffen.

fib_perfectform
Perfect Form by Laura Heine
blumen
Asian Circles – Kaffe Fassett
blumen 3
Hapi – Amy Butler
blumen 1
Hapi – Amy Butler
background
Modern Background Paper – Brigitte Heitland
background 2
L’s Modern Basics – Lecien

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s